Redemption Cemetery: Todgeweihte leben länger Sammleredition

Publiziert am 11.07.2019 von Mibei

Unser Favorit! Dieses Spiel wurde wegen seiner hohen Qualität und den vielen positiven Bewertungen der Game Club Beta-Tester ausgewählt. ERS Games präsentiert die neuste Ausgabe der düster-faszinierenden Redemption Cemetery-Reihe! Eine nächtliche Taxifahrt endet unerwartet auf einem alten, gespenstischen Friedhof. Eine böse Macht quält dort die armen Seelen der Toten. Kannst Du ihnen helfen, endlich in Frieden zu ruhen? Oder wirst Du selbst eine von ihnen? Finde es in diesem schaurigen Wimmelbildabenteuer heraus! Das sagen die Beta-Tester: »Ich liebe diese Reihe. Sie ist gruselig und macht teuflischen Spaß.  Die Grafik ist herausragend. Die Minispiele waren überraschend anders als in anderen Spielen. Todgeweihte leben länger war eine echte Herausforderung. Ich konnte kaum aufhören zu spielen und freue mich schon jetzt auf die Vollversion.« - Allex, Beta-Tester »Wieder ein großartiger Look - wie in allen Redemption Cemetry-Spielen. Die Qualität ist unglaublich, die Geschichte superspannend. Ich kann es kaum erwarten, mir die Vollversion zu kaufen. Vielen Dank, Big Fish!« - Samuel, Beta-Tester Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Nutzt die Probezeit und probiert unbedingt aus, ob es euer Fall ist. Doch ein typisches Cemetery. Ein Spielstein wird an Zahnrädern vorbei zum Ziel geschoben, wobei sie den Weg verändern. Aufklärung gibt es nur im Bonus-Kapitel dazu später mehr… Gespielt habe ich im benutzerdefinierten Modus — jegliches Glitzern ist hier abwählbar. Dazu gibt es noch Umriss-Suchen. Fehler hatte ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Es hat eine gute Länge! Scheinbar wurde schon nachgebessert. Auch das Spiel hat seinen kleinen Charm. Ich bin begeistert. Düster in blau-schwarz-grau gehalten präsentieren sich die Schauplätze in gewohnter Manier und sind auch detailreich gestaltet. Ein Weg wird durch ein begrenzt ausgeleuchtetes Labyrinth gefunden. Dazu gibt es noch Umriss-Suchen. Doch dort lauert ein furchterregender Geist Einige Minigames können auf Leicht und auf Schwierig gespielt werden, was aber nicht wirklich viel ausmacht.


D'accroche Redemption Cemetery: Todgeweihte leben länger Sammleredition algérien sites

Ich bin begeistert. Aber was sie hier entwickelt haben, sprengt alle Vorstellungen! Auch das Spiel hat seinen kleinen Charm. Wir können sie auch nicht im Nachhinein suchen. Besonders hübsch fand ich ein Labyrinth, durch das wir uns mit einer kleinen Grubenlampe tasten, ein Spiel, bei dem ein Token an verschiedenen Zahnrädern, die den Weg verändern, entlanggeschoben wird, und eines, bei dem drei Zahnräder durch ein veränderbares Labyrinth geführt werden. Reemption der Grafik gibt es absolut nichts auszusetzen. Der Schluss des Hauptspiels bringt eine Überraschung, aber auch ein Fragezeichen. Fehler hatte Pet Show Craze keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Die Krux bei diesem Spiel ist mal wieder so, gefallen oder nicht gefallen, dass ist hier die Frage. Also evtl. Zwischenzeitlich wurde uns auch ein Update für dieses Spiel angeboten um es beenden zu können. Dazu lebben es noch Umriss-Suchen. Aufklärung gibt es nur im Bonus-Kapitel dazu später mehr… Gespielt Stoneloops! of Jurassica ich im Todgewihte Modus — jegliches Glitzern ist hier abwählbar.

Die Stimmung passt, der ewige Regen nervt. Wirklich erfreulich dagegen sind die WBS und die Minigames! Aufklärung gibt es nur im Bonus-Kapitel dazu später mehr… Gespielt habe ich im benutzerdefinierten Modus — jegliches Glitzern ist hier abwählbar. Doch ein typisches Cemetery. Fehler hatte ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Es baut sich keine wirkliche Spannung auf und selbst bei den atmosphärischen und überwiegend gut gemachten Schauplätzen hat ERS Games schlampig gearbeitet: So sind z. Also evtl. Es wurde auch nichts in Kissen eingenäht! Ich musste blind klicken, um durchzukommen. Ich bin begeistert. Der Schluss des Hauptspiels bringt eine Überraschung, aber auch ein Fragezeichen. Die Handlungen sind aber bei fast allen irgendwie an den Haaren herbeigezogen. Es baut sich keine wirkliche Spannung auf und selbst bei den atmosphärischen und überwiegend gut gemachten Schauplätzen hat ERS Games schlampig gearbeitet: So sind z. Und da das Bonus-Kapitel die Geschichte fortsetzt, kann ich euch nicht mal raten, auf die Standard-Version zu warten.

Ein Kind, das wir retten, so dass es Redemption Cemetery: Todgeweihte leben länger Sammleredition glückliches Leben führen kann, ist offenbar trotzdem als Kind gestorben, denn wir sehen nach der Rettung immer noch einen Kindergeist an einem Kindergrab stehen. Ein Update ist noch nicht veröffentlicht worden. Ein Update Sammlerddition noch nicht veröffentlicht worden. Was Sammlerefition an der Gestaltung weniger gefiel und daher auch nur 4 Sterne dafür : Die gruselige Stimmung soll zu oft durch oberflächliche Effekthascherei erreicht werden. Ein Update ist noch nicht veröffentlicht worden. Und da das Bonus-Kapitel die Geschichte fortsetzt, kann ich euch nicht mal raten, auf die Standard-Version zu warten. Vielleicht laggte es bei mir auch - ich wünsche euch mehr Glück! EXTRAS: 14 Uhren können gefunden werden und landen in unserer Kollektion — Riddles of Fate: Memento Mori Sammleredition können sie weder nachträglich Bookstories werden, noch werden sie im Lösungsbuch erwähnt. Mich hat das Zahnrad-Rätsel ziemlich "mitgenommen" — und das gleich zweimal hintereinander. Dann, so verrät uns die Wächterin des Friedhofs, werden wir durch die Friedhofkapelle entkommen können. Ich bin begeistert.


Also evtl. Stellen wir die Tip-Zeit kurz ein, geht die Zeit fürs Überspringen hoch und umgekehrt. Das Bonuskapitel erzählt die Vorgeschichte. Alle WB werden auch 2-Mal aufgesucht. Ein Update ist noch nicht veröffentlicht worden. Die Geschichte ist ziemlich flach, besonders den letzten Geist, einen fürchterlich ungezogenen Fratz, wollte ich eigentlich gar nicht retten. Doch ein typisches Cemetery. Besonders hübsch fand ich ein Labyrinth, durch das wir uns mit einer kleinen Grubenlampe tasten, ein Spiel, bei dem ein Token an verschiedenen Zahnrädern, die den Weg verändern, entlanggeschoben wird, und eines, bei dem drei Zahnräder durch ein veränderbares Labyrinth geführt werden. Aber was sie hier entwickelt haben, sprengt alle Vorstellungen! Alle WB werden auch 2-Mal aufgesucht. Bilder werden zusammengepuzzelt, indem senkrechte und waagerechte Reihen bewegt werden. Alle WB werden auch 2-Mal aufgesucht. Es baut sich keine wirkliche Spannung auf und selbst bei den atmosphärischen und überwiegend gut gemachten Schauplätzen hat ERS Games schlampig gearbeitet: So sind z. Die Geschichte ist ziemlich flach, besonders den letzten Geist, einen fürchterlich ungezogenen Fratz, wollte ich eigentlich gar nicht retten. Stromleitungen auf drehbaren Kacheln werden verbunden usw.

Ebenso gut gelungen sind die Zwischensequenzen und die Protagonisten sowie deren überzeugende Sprachausgabe - wirkt richtig echt. Wir können sie auch nicht im Nachhinein suchen. Es baut sich keine wirkliche Spannung auf und selbst bei den atmosphärischen und überwiegend gut gemachten Schauplätzen hat ERS Games schlampig gearbeitet: So sind z. Ich bin trotz Bonuskapitel, das die Vorgeschichte erzählt, nicht sicher, ob ich verstanden habe, was genau am Ende passiert ist. Fehler hatte ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Ein Weg wird durch ein begrenzt ausgeleuchtetes Labyrinth gefunden. Die Auszeichnungen gibt es nur zu einem kleinen Teil für Leistungen. Ansonsten passen aber die Extras und das Bonuskapitel erklärt doch einiges, was man beim Hauptspiel nicht ganz verstanden hat! Das englische Forum zu diesem Spiel ist voll mit dieser Fehlermeldung: Das Spiel stürzt ab, sobald man Knöpfe auf eine Tasche setzen möchte — auch ich konnte das Bonus-Kapitel nicht beenden. Die Sammelobjekte waren weniger interessant, Uhren, mit denen wir absolut nix anfangen können und auch keine Belohnung dafür bekommen. Auch die Musik wird an aufregenden Stellen nicht spannungsvoll, sondern nur laut und aufdringlich. Ich persönlich spreche eine bedingte Empfehlung aus. Die Stimmung passt, der ewige Regen nervt.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Redemption Cemetery: Todgeweihte leben länger Sammleredition

  1. Tem sagt:

    Was mir an der Gestaltung weniger gefiel und daher auch nur 4 Sterne dafür : Die gruselige Stimmung soll zu oft durch oberflächliche Effekthascherei erreicht werden. Hier fehlte es an Text bzw. Die Transport-Karte und der richtungsweisende Tipp arbeiten zuverlässig und es gibt eine Aufgabenliste. Nutzt die Probezeit und probiert unbedingt aus, ob es euer Fall ist. Die Geschichte ist ziemlich flach, besonders den letzten Geist, einen fürchterlich ungezogenen Fratz, wollte ich eigentlich gar nicht retten.

  2. Vudogal sagt:

    Die meisten bekommt man dafür, dass man bestimmte Stationen im Spiel erreicht. Fehler hatte ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Auch hier ist leider das Bonuskapitel wichtig um das Hauptspiel zu verstehen. An der Grafik gibt es absolut nichts auszusetzen. Der Schluss des Hauptspiels bringt eine Überraschung, aber auch ein Fragezeichen.

  3. Dozahn sagt:

    Vielleicht laggte es bei mir auch - ich wünsche euch mehr Glück! Mich hat das Zahnrad-Rätsel ziemlich "mitgenommen" — und das gleich zweimal hintereinander. Ansonsten passen aber die Extras und das Bonuskapitel erklärt doch einiges, was man beim Hauptspiel nicht ganz verstanden hat! Stellen wir die Tip-Zeit kurz ein, geht die Zeit fürs Überspringen hoch und umgekehrt.

  4. Faera sagt:

    Nutzt die Probezeit und probiert unbedingt aus, ob es euer Fall ist. Die Stimmung passt, der ewige Regen nervt. Die Uhren können nicht nachträglich gesammelt werden. Fehler hatte ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Ebenso gut gelungen sind die Zwischensequenzen und die Protagonisten sowie deren überzeugende Sprachausgabe - wirkt richtig echt.

  5. Kajiramar sagt:

    Die Transport-Karte und der richtungsweisende Tipp arbeiten zuverlässig und es gibt eine Aufgabenliste. Fehler hatte ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Ein Spielstein wird an Zahnrädern vorbei zum Ziel geschoben, wobei sie den Weg verändern.

  6. Zololl sagt:

    Auch die Musik wird an aufregenden Stellen nicht spannungsvoll, sondern nur laut und aufdringlich. Es hat eine gute Länge! Die Aufgaben und die Grafik haben mir sehr gut gefallen — aber das allein macht ja noch kein gutes Spiel aus!

  7. Nikasa sagt:

    Jedoch wieder so ein unverständliches Highlight: kaum zu glauben wie lange ein Kind über einer Schlucht hängen kann und das auch noch kurzfristig einhändig!! Der Schluss des Hauptspiels bringt eine Überraschung, aber auch ein Fragezeichen. Ein Update ist noch nicht veröffentlicht worden.

  8. Mikree sagt:

    Die Transport-Karte und der richtungsweisende Tipp arbeiten zuverlässig und es gibt eine Aufgabenliste. Stellen wir die Tip-Zeit kurz ein, geht die Zeit fürs Überspringen hoch und umgekehrt. Dann, so verrät uns die Wächterin des Friedhofs, werden wir durch die Friedhofkapelle entkommen können. Ein Update ist noch nicht veröffentlicht worden.

  9. Kiran sagt:

    Leider beherbergen einige auch arg dunkle Ecken, in denen Gegenstände schwer zu erkennen sind. Ich persönlich spreche eine bedingte Empfehlung aus. Die Aufgaben und die Grafik haben mir sehr gut gefallen — aber das allein macht ja noch kein gutes Spiel aus! Die Transport-Karte und der richtungsweisende Tipp arbeiten zuverlässig und es gibt eine Aufgabenliste. Düster in blau-schwarz-grau gehalten präsentieren sich die Schauplätze in gewohnter Manier und sind auch detailreich gestaltet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *