Witches Legacy: Das Versteck der Hexenkönigin Sammleredition

Publiziert am 15.01.2019 von Tanos

Ein paar Jahre sind seit der Rettung Lynns vor Elizabeth, der Hexe, die ihre Familie ermordete, vergangen. Lynn ist zu einer jungen Frau mit magischen Kräften herangewachsen. Als sie einen Brief aus Deutschland über Elizabeth erhält, öffnet Lynn ein Portal, um ihr nachzujagen. Ihr Durst nach Rache erwacht und eine dunkle Macht nutzt sie, um Lynn noch tiefer in die Dunkelheit zu stürzen. Finde Lynn in dem spannenden Wimmelbildabenteuer „Witches' Legacy: Das Versteck der Hexenkönigin“ und halte sie auf, bevor der Plan der bösen Königin in die Tat umgesetzt werden kann. Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Besonders der kleine interaktive Wichtel hat es mir angetan. In letzter Zeit gab es viele neue Spiele, bei den die WB wesentlich abwechslungsreicher gestaltet sind. Angetrieben von Rachegelüsten auf Elisabeth verschwindet Lynn durch ein Portal, durch das wir ihr folgen, bis wir am Ende unserer Reise das Versteck der Hexenkönigin erreicht haben. Eine Karte zeigt einem aktive Bereiche und erlaubt einem schnell von A nach B zu kommen. Majageorg hat alles schon toll beschrieben und bewertet. Als sie einen Brief aus Deutschland über Elizabeth erhält, öffnet Lynn ein Portal, um ihr nachzujagen. Die WBs sind nicht zu viele und überhaupt nicht zugemüllt. Unterwegs sammt man noch Chamäleon Objekte und Puzzelteile ein. Insgesammt ein gelungenes Spiel mit einer spannenden Geschichte bis zum Ende. Als Helfer haben wir diesmal einen sehr netten, kleinen Kobold dabei. Die Transport-Karte zeigt an, ob wir alle Sammelgegenstände je Szene gefunden haben. Das mit den 2 Dimensionen war auch gut gemacht und die Karte war sehr hilfreich. Die zahlreichen, grafisch liebevoll gestalteten Minispiele haben anfangs einen einfachen Schwierigkeitsgrad.

Nach so viel nachdenken, brauchte ich erstmal eine Pause. Die Rätsel können schon mal schwierig sein. Das ist ein Spiel welches ich nur anspielen muss um zu wissen: Das muss ich haben, unbedingt. Hat man mal keine Lust dazu oder findet ein Objekt nicht, kann man stattdessen auch ein Memory spielen. Individuell einstallbar ist Modus 4. Wieder mit am Inventar ist das Frettchen Bertha, die allerdings selten zum Einsatz kommt. Ohne die aussagekräftige Demoversion - was ja längst nicht immer der Fall ist - verpasst Ihr etwas. Die Rätsel können schon mal schwierig sein. Marijke Vorkenntnisse der Reihe Witches Legacy sind nicht notwendig, aber können hilfreich sein. Das Besondere ist, dass er nicht im Inventar auf seinen Einsatz wartet, sondern im Bild umher läuft. Individuell einstallbar ist Modus 4. Fakten: Neben den 3 üblichen Spielmodi hat man die Möglichkeit seinen Schwierigkeitsgrad selber zusammen zu stellen. Exquisite Grafik, die Musik passt auch toll. Lausbübisch und hilfsbereit begleitet er durch die einzelnen Szenen.

Video

Witches' Legacy - Das Versteck der Hexenkönigin


Homme Witches Legacy: Das Versteck der Hexenkönigin Sammleredition emploi

Eine durchgehend interessante Geschichte, die eine schöne Schneelandschaft bietet. Fakten: Neben Die Türme von Oz 3 üblichen Spielmodi hat man die Möglichkeit seinen Schwierigkeitsgrad selber zusammen zu stellen. Rätsel sind natürlich auch da. Also Leute ran an den Speck, greift euch euren Wichtel und legt los. Es ist alles da, was das Spieler-Herz begehrt. Lynn ist zu einer jungen Frau mit magischen Kräften herangewachsen. Das ist sehr nützlich, sollte man mal einen Gegenstand nicht finden, wechselt man zum Memory Es sind viele Extras dabei und das Bonuskapitel lohnt sich weil man bei dem Veersteck nicht mehr aufhören kann wenn man mal angefangen hat. Teil Eine gelungene Fortsetzung des!. Die Grafik genial, die Schauplätze fantastisch gestaltet und unglaublich viele Aufgaben haben wir Drawn: Der Turm erledigen. Also Leute ran an den Speck, greift euch euren Wichtel und legt los. Der Tipp ist richtungsweisend. Der Tipp ist richtungsweisend. Probiert es aus, ihr werdet es lieben.

Warum dann einen Stern weniger? An Extras mangelt es nicht: 42 Chamäleonobjekte, 45 Puzzleteile, 10 wichtige Aufgaben mit Hilfe des Wichtels lösen, magische Hindernisse überwinden und viele Auszeichnungen können wir uns verdienen. Wenn einem der gewählte Modus nicht gefällt, kann man ihn während des Spiels wechseln. Wir müssen Chamäleonobjekte und Puzzleteile sammeln und einen entzückenden Wichtel als Helfer haben wir auch. Vorkenntnisse der Reihe Witches Legacy sind nicht notwendig, aber können hilfreich sein. Man kann mit ihm interagieren und ihm einen Namen geben. Probiert es aus, ihr werdet es lieben. Also die Spielemacher haben schon richtig was drauf. Hat man mal keine Lust dazu oder findet ein Objekt nicht, kann man stattdessen auch ein Memory spielen. Unterwegs sammt man noch Chamäleon Objekte und Puzzelteile ein. Das Inventar lässt sich feststellen und ein Journal hält alles Wichtige fest. Und was mich besonders gefreut hat: Die Personen sind diesmal auch gezeichnet, gut animiert und keine realen Schauspieler wie im ersten Teil!

Mir gefällt es so gut wie Kalle33 - Danke für den Tip! Ich bin einfach nur begeistert wie viel Liebe in diesem Spiel steckt und wie viel Arbeit das macht. Die WBS zum teil interaktiv und gut zu finden. Allerdings würde ich hier raten auf die Standard-Version zu warten, denn das Bonus-Kapitel und die sehr leicht zu findenden Extras rechtfertigen nicht den Preis für eine Sammler-Edition… : Sammler-Edition:. Allerdings würde ich hier raten auf die Standard-Version zu warten, denn das Bonus-Kapitel und die sehr leicht zu findenden Extras rechtfertigen nicht den Preis für eine Sammler-Edition… : Sammler-Edition:. Das ist sehr nützlich, sollte man mal einen Gegenstand nicht finden, wechselt man zum Memory Zusätzlich sind 45 Puzzleteile versteckt, die am Charma: Das verzauberte Land des Spiels ein Zusatzpuzzle freischalten, doch Vorsicht: Wer nicht alle Stücke hat, muss das Spiel nochmal komplett von vorne beginnen um in den Genuss des Extras zu Mahjong Holidays 2005 Auszeichnungen, Bilder, Musik, Bildschirmschoner und das Lösungsbuch. Besonders die Grafik! Die Handlung ist spannend gestaltet. Eulen werden nach Hinweisen richtig platziert.


Dieses Spiel ist ein Meisterwerk. Sound kann ich nicht beurteilen, da ich tonlos spiele. Der Tipp ist richtungsweisend. Die Grafik des Spiels ist sehr gelungen und zeigt viel Liebe zum Detail, wie den kleinen Wichtel, der den Spieler in jeder Szene begleitet. Die Grafik des Spiels ist sehr gelungen und zeigt viel Liebe zum Detail, wie den kleinen Wichtel, der den Spieler in jeder Szene begleitet. Die zahlreichen Aufgaben — vor allem die Wimmels — sind sehr kurzweilig. Wenn einem der gewählte Modus nicht gefällt, kann man ihn während des Spiels wechseln. Dazu noch ein Helferlein an der Seite - da bleiben keine Wünsche offen. Wie bei einer SE meistens üblich, können wir Auszeichnungen erlangen, verzauberte Gegenstände suchen und Puzzleteile sammeln. In einem Puppenhaus entdecken wir unseren früheren Hund, den Elisabeth in einen Kobold verwandelte. An Extras mangelt es nicht: 42 Chamäleonobjekte, 45 Puzzleteile, 10 wichtige Aufgaben mit Hilfe des Wichtels lösen, magische Hindernisse überwinden und viele Auszeichnungen können wir uns verdienen. Allerdings würde ich hier raten auf die Standard-Version zu warten, denn das Bonus-Kapitel und die sehr leicht zu findenden Extras rechtfertigen nicht den Preis für eine Sammler-Edition… : Sammler-Edition:. Es ist alles da, was das Spieler-Herz begehrt.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu Witches Legacy: Das Versteck der Hexenkönigin Sammleredition

  1. Vozshura sagt:

    Also die Spielemacher haben schon richtig was drauf. Die Grafik genial, die Schauplätze fantastisch gestaltet und unglaublich viele Aufgaben haben wir zu erledigen. Auszeichnungen, Bilder, Musik, Bildschirmschoner und das Lösungsbuch. Exquisite Grafik, die Musik passt auch toll. Besonders der kleine interaktive Wichtel hat es mir angetan.

  2. Nasida sagt:

    Das ist sehr nützlich, sollte man mal einen Gegenstand nicht finden, wechselt man zum Memory Rätsel sind natürlich auch da.. Minispiele oder Memory; die Wimmelbilder sind in sich nicht nur stimmig, sondern erfordern auch 'handwerkliches' Geschick bzw.

  3. Vudomi sagt:

    Es sind viele Extras dabei und das Bonuskapitel lohnt sich weil man bei dem Spiel nicht mehr aufhören kann wenn man mal angefangen hat. Fakten: Neben den 3 üblichen Spielmodi hat man die Möglichkeit seinen Schwierigkeitsgrad selber zusammen zu stellen. Die Story und auch das Ende ist gut und der Schwierigkeitsgrad der Wimmelbildszenen und Minispiele genau richtig. Manchmal winkt er uns daraufhin einfach nur freundlich zu, ein anderes Mal dagegen erscheint oben links am Bildschirmrand der Hinweis, dass es eine Interaktion war.

  4. Gogami sagt:

    Zusätzlich sind 45 Puzzleteile versteckt, die am Ende des Spiels ein Zusatzpuzzle freischalten, doch Vorsicht: Wer nicht alle Stücke hat, muss das Spiel nochmal komplett von vorne beginnen um in den Genuss des Extras zu kommen! Eine Karte zeigt einem aktive Bereiche und erlaubt einem schnell von A nach B zu kommen. Mehr möchte ich von der Handlung nicht verraten. Die Rätsel können schon mal schwierig sein.

  5. Daigis sagt:

    Als Helfer haben wir diesmal einen sehr netten, kleinen Kobold dabei. Die zahlreichen, grafisch liebevoll gestalteten Minispiele haben anfangs einen einfachen Schwierigkeitsgrad. Fakten: Neben den 3 üblichen Spielmodi hat man die Möglichkeit seinen Schwierigkeitsgrad selber zusammen zu stellen. Mehr möchte ich von der Handlung nicht verraten. Die Handlung ist spannend gestaltet.

  6. Faezshura sagt:

    Spannung und Neugier sind schon nach den ersten paar Minuten auf hohem Level und das ist leider nicht so oft bei Spielen. Wenn einem der gewählte Modus nicht gefällt, kann man ihn während des Spiels wechseln. Warum dann einen Stern weniger?

  7. JoJoran sagt:

    Wenn einem der gewählte Modus nicht gefällt, kann man ihn während des Spiels wechseln. Die Grafik des Spiels ist sehr gelungen und zeigt viel Liebe zum Detail, wie den kleinen Wichtel, der den Spieler in jeder Szene begleitet. Figuren werden einer Geschichte entsprechend positioniert. Verzweifelt suchen wir nach Etwas, mit dem wir die Tür aufbrechen können.

  8. Shazuru sagt:

    Nur zu empfehlen. Die Transport-Karte zeigt an, ob wir alle Sammelgegenstände je Szene gefunden haben. Doch die detailreiche Grafik lockt uns während des Spiels in die unterschiedlichsten Umgebungen, die qualitativ gleich liebevoll sind. Auch mit hervorgehobenen Wörtern in einer Geschichte. Die Rätsel können schon mal schwierig sein.

  9. Nigal sagt:

    Auch mit hervorgehobenen Wörtern in einer Geschichte. Als Helfer haben wir diesmal einen sehr netten, kleinen Kobold dabei. Das Inventar lässt sich feststellen und ein Journal hält alles Wichtige fest.

  10. Doutilar sagt:

    Welches Motiv dahinter steckt erfahren wir im Verlauf des Spiels. Spannung und Neugier sind schon nach den ersten paar Minuten auf hohem Level und das ist leider nicht so oft bei Spielen. Vorkenntnisse der Reihe Witches Legacy sind nicht notwendig, aber können hilfreich sein. Als sie einen Brief aus Deutschland über Elizabeth erhält, öffnet Lynn ein Portal, um ihr nachzujagen. Aus Teilsymbolen werden vorgegebene Symbole hergestellt.

  11. Mojin sagt:

    Dazu gibt es noch Umriss-Suchen. Ich nur die Probezeit, die leider nur 45 Minuten war. Das Besondere ist, dass er nicht im Inventar auf seinen Einsatz wartet, sondern im Bild umher läuft. Als sie einen Brief aus Deutschland über Elizabeth erhält, öffnet Lynn ein Portal, um ihr nachzujagen. Blöcke werden verschoben, Sequenzen wiederholt und viele mehr.

  12. Samum sagt:

    Fakten: Neben den 3 üblichen Spielmodi hat man die Möglichkeit seinen Schwierigkeitsgrad selber zusammen zu stellen. Mir gefällt es so gut wie Kalle33 - Danke für den Tip! Die Karte zeigt die Orte mit Rufzeichen an,diese sind leicht durch diese Karte erreichbar,ein zielloses Herumirren ist daher nicht notwendig die Orte sind reichlich vorhanden und verspricht ein längeres Spielvergnügen ,und man kann leicht zu diesen springen.

  13. Daizshura sagt:

    Es geht darum, magische Kräfte auf der 'guten' Seite zu halten. In letzter Zeit gab es viele neue Spiele, bei den die WB wesentlich abwechslungsreicher gestaltet sind. Ich bin einfach nur begeistert wie viel Liebe in diesem Spiel steckt und wie viel Arbeit das macht. Lausbübisch und hilfsbereit begleitet er durch die einzelnen Szenen. Insgesammt ein gelungenes Spiel mit einer spannenden Geschichte bis zum Ende.

  14. Arajora sagt:

    Mir gefällt es so gut wie Kalle33 - Danke für den Tip! Teil Eine gelungene Fortsetzung des!. Mehr möchte ich von der Handlung nicht verraten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *