Sherlock Holmes: Die Spur der Erwachten

Publiziert am 08.01.2019 von Akigami

Der berühmte Sherlock Holmes ist gelangweilt. Ein neuer Fall muss her! Prompt bietet sich ihm ein scheinbar langweiliger Fall an: ein Bekannter von Watson vermisst seinen Diener! Der Diener wurde entführt - und wie sich herausstellt, ist das kein Einzelfall! Was verbirgt sich hinter den mysteriösen Verschwinden zahlreicher Menschen auf der ganzen Welt? Welche Rolle spielt dabei eine okkulte Sekte? Finde es jetzt in „Sherlock Holmes: Die Spur des Erwachten“ heraus und rette die Menschen, bevor es zu spät ist! Achtung: Sherlock Holmes: Die Spure des Erwachen enthält Bilder, die nicht für das jüngere Publikum gedacht sind.

Gehe nach links und in eine kleine Höhle geradeaus. Obwohl die Steuerung keinesfalls sehr ausgeklügelt ist, bleibt ihr fast nirgends hängen, was beim Vorgänger noch anders war; sogar sich zu ducken fällt leicht. Hier liegt ein Mann auf einem Altar links. Lies hier den Zettel neben der Tür links und gehe den Gang weiter geradeaus. So könnt ihr nur einen Bruchteil der Schränke und Türen öffnen. Nimm die Spritze auf dem Tisch und das Betäubungsmittel. Nimm auch einen Trichter. Nun füllt sich der Bottich mit Wasser. Benutze ihn mit dem Fass rechts und gehe zurück zum Leuchtturm. Nach dem folgenden Dialog erhältst du einen Zettel. Kehre nun zu Holmes in die Küche zurück und rede mit ihm. Gehe nun zu dem toten Mann und untersuche seinen Hals, seine rechte Hand bei der der Zeigefinger voller Staub ist und seine andere Hand bei der du einen Einstechpunkt im Daumen erkennst.

Gehe nach rechts und nach links bis vor eine Bank. Hier kannst du ein Seil nehmen. Gehe nach links bis zum Leuchtturm. Knopf Mitte links, 2. Gehe zu Becker und dort nach links bis zu einer Wand mit zwei Hebeln. Benutze die Spritze mit dem Wasser auf dem Tisch. Gib die Champagner Flasche an Champagne, dem Mann der dort sitzt. Gerade die Erzählungen des Cthulhu-Mythos sind nicht einfach nur Die Anspielungen auf Cthulhu finden sich im Spiel allerorten, meist eher offen als versteckt. Lovecraft gerne, obwohl sie aufgrund des schwülstigen Schreibstils schwer zugänglich sind. Rede mit der Wache davor und gib ihm Geld. Alles in Allem kann man es kaufen. Ein phantastisches Spiel!!! Füge eine Flüssigkeit hinzu und verlasse den Tisch mit einem Rechtsklick. Gehe nun als Holmes hinein. Verlasse diese Ansicht und benutze die Spritze mit einem Durchmesser von 15 mm mit dem Betäubungsmittel und dies mit dem Rohr, woraufhin du ein Blasrohr erhältst.

Ado ami Sherlock Holmes: Die Spur der Erwachten

Man sammelt für das Inventar Objekte die in den Räumen verstreut sind um sie an anderer Stelle wieder zu gebrauchen. Nimm die Spritze auf dem Tisch und das Betäubungsmittel. Benutze das darauf erhaltende Stück Faser mit dem Analysegerät. Nimm hier aus dem Regal 2 Flaschen und rosa Kristalle. Die Falltür öffnet sich daraufhin. Komplett mit viktorianischem Interieur, Labor und Droschke vor der Tür. Benutze nun das Taschenmesser mit dem Seil. Diesmal kümmern sich die beiden um das Verschwinden zahlreicher Ausländer im heimischen London. Nimm hier einen Baumstamm und gehe über die Karte zur Bodenöffnung. Das ist nun auch egal und du gehst weiter geradeaus. Trete ein und untersuche auch hier alles. Benutze nun den Mantel und den Hut bereits erhalten mit dem leeren Schlafsack. Gehe nach ganz links und benutze den linken Hebel an der Säule. Untersuche das Katy and Bob: Cake Cafe rechts daneben.

Bitte mehr davon! Nach dem folgenden Dialog bist du am Hafen. Benutze den Gürtel mit einem Loch an der Maschine. Hier kannst du Knochen nehmen und gehe wieder aus dieser kleinen Höhle hinaus. Nun bist du in einer Zelle. Ohne diese Passagen wäre das Spiel allerdings auch in zehn Stunden oder weniger angefrühstückt, mit diesen Hirnknackern ist der Spieler zwölf bis fünfzehn Stunden beschäftigt. Benutze hier den Trichter mit einer Öffnung, aus der Licht kommt und du erhältst Streichhölzer. Die Tür geht auf und du bist bei einem Schatz. Nimm hier die Notiz und werfe einen Blick in das Buch. Zeichen von oben und in der letzten Reihe das 4. Nimm hier auf dem Tisch ein anderes Buch und gehe zurück zu Barnes. Nach einer Bemerkung von Holmes, gehe auf den Balkon und öffne die rechte Tür. Knopf Mitte links, 2. Gehe nun zu Watson zurück. Gehe nun in das Treppenhaus.

Fables of the Kingdom das darauf erhaltende Stück Faser mit dem Analysegerät. Benutze den Trinkbehälter mit dem Pulverfass und gehe wieder zum Hebel. Hier ist eine Tür rechts. Lies hier den Zettel neben der Tür links und gehe den Gang weiter geradeaus. Gehe in den Hof und benutze die Flasche mit dem Brunnen. Alle Orte, an denen du jetzt warst, sind auf der Karte verzeichnet. Betrachte den Zettel neben der Tür und betrete die Küche. Stecke hier: 1.


Es gibt einige Szenen die selbst mich haben schlucken lassen. Unerklärlich, wieso ich im London-Abschnitt x-mal an einer Zollbude vorbeistiefeln kann, die dort offen und unbewacht liegenden Dokumente aber erst nutzen kann, wenn ich beim Wirt des örtlichen Pubs nach dem Hafenmeister gefragt habe, was auch erst zu einem bestimmten Abschnitt der Story möglich ist. Nimm einen Zettel und ein Buch vom Tisch links des Gitters. Nun kommt ein Waschbär. Fahre nun nach links und immer weiter geradeaus. Knopf oben links. Gehe weiter geradeaus. Öffne die Tür und untersuche alles. Auf dem Weg dahin siehst du einen Waschbär. Raum in diesem Gang, an dem ein Zettel hing und öffne die Tür. Messe die Spuren aus und untersuche diese mit der Lupe. Gehe auf den Balkon und benutze die Leiter mit dem Balkon. Hier kannst du Knochen nehmen und gehe wieder aus dieser kleinen Höhle hinaus.

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Sherlock Holmes: Die Spur der Erwachten

  1. Vutaur sagt:

    Graphik und Sound waren gut gemacht! Hilfreich ist auch die Karte welche lange Wege erspart. Gehe nun über die Karte zum Hafenviertel. Dennoch warten auch einige schlicht unfaire und weit hergeholte Aufgaben auf euch, bei denen ihr ohne nennenswerte Hinweise im Regen steht.

  2. Dira sagt:

    Gehe weiter geradeaus über einen Steg, an einem Saloon vorbei. Zunächst übernehmt ihr den Detektiv, später könnt ihr auch in Watsons Rolle schlüpfen. Du erhältst eine blaue Flasche. Nimm hier einen Zettel von einem Tisch rechts.

  3. Tarn sagt:

    Als der maoristämmige Diener eines vornehmen Londoner Herren verschwindet, macht sich Holmes missmutig auf die Suche nach ihm. Nimm hier auf dem Tisch ein anderes Buch und gehe zurück zu Barnes. Rätselkost mit Frustpassagen So zeigt sich bei der Rätselkost ein durch und durch gemischtes Bild: mit einigen Highlights, aber auch vielen Schwächen. Unerklärlich, wieso ich im London-Abschnitt x-mal an einer Zollbude vorbeistiefeln kann, die dort offen und unbewacht liegenden Dokumente aber erst nutzen kann, wenn ich beim Wirt des örtlichen Pubs nach dem Hafenmeister gefragt habe, was auch erst zu einem bestimmten Abschnitt der Story möglich ist. Benutze den Bottich erneut.

  4. Shataxe sagt:

    Gehe zurück zur Barker Street und kaufe dir eine Zeitung. Gehe über Bretter und bis zu einer Tür. Steige die Leiter wieder hinunter und gehe zu dem Geheimraum. Die Rätsel sind laufintensiv, da ihr immer wieder an frühere Orte zurückkehren müsst. Gehe zu Champagnes Hütte.

  5. Vura sagt:

    Gehe nun zu Becker und rede mit ihm. Gehe den Gang weiter und eine Treppe hinunter. Gehe hindurch und nimm gleich links Kohle. Nun öffnet sich eine Geheimtür.

  6. Malasar sagt:

    Gehe zur linken Tür und öffne sie. Versuche den Schrank zu öffnen. Knopf Mitte links, 2. Rede mit Sergeant Rufles und danach mit Kapitän Stenwick. Nimm den Diamant und Verlasse den Raum.

  7. Tolabar sagt:

    Leider kannst du die Vorhänge nicht öffnen. Fach von oben, 2. Gehe zur Zelle, in der du am Anfang eingesperrt warst und öffne die Tür geradeaus daneben.

  8. Meztimuro sagt:

    Nimm die Schale und benutze die Lupe. Benutze ihn mit der Tür neben dem Tresen und trete ein. Ärgerlich wird das Ganze speziell dann, wenn durch den Zwang die Logik auf der Strecke bleibt und an sich sinnvolle Aktionen nicht realisierbar sind. Hinzu kommt der Versuch, einige Schockelemente einzubauen, was in den meisten Fällen eher misslungen wirkt.

  9. Vudolmaran sagt:

    Hier kannst du die Eisenstange mit einem kleinen Stein benutzen. Benutze den Knochen mit der Streichholzschachtel und du erhältst eine Fackel Dies ist, solange du in diesen Höhlen bist, immer die Anleitung für eine Fackel. Falls du das nicht schaffen solltest, ist es nicht schlimm, die Benebelte Wirkung in der folgenden Zelle lässt nach wenigen Sekunden nach. Untersuche auch hier alles und nimm ein Buch im hinteren Bereich des Raumes. Wenn ich in seine Richtung klickte, um mich fortzubewegen, sprach ich ihn stattdessen an.

  10. Meztijin sagt:

    Gehe nun zu Becker und rede mit ihm. Die Kunst hierbei ist, auch wirklich alles in einem Raum aufzusammeln, was nicht immer gelingt - an der Bedienung liegt es aber nicht. Benutze den Gürtel mit einem Loch an der Maschine. Gehe nach rechts und die nächste Treppe hinauf bis vor eine Tür. Gehe nach rechts und untersuche die Spuren vor der linken Tür.

  11. Mausho sagt:

    Man ermittelt in einem Vermisstenfall und kommt viel herum. Verlasse das Haus und gehe geradeaus weiter. Benutze die Fischschuppe mit dem Mikroskop und benutze die Pinzette mit der Fischschuppe. Die Kunst hierbei ist, auch wirklich alles in einem Raum aufzusammeln, was nicht immer gelingt - an der Bedienung liegt es aber nicht. Lovecraft gerne, obwohl sie aufgrund des schwülstigen Schreibstils schwer zugänglich sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *